Leitbild

Bild vom Leitbild

Unser Leitbild fand einen sichtbaren Ausdruck in dem Stadtbild, das Eltern und Erzieherinnen zum 100jährigen Kita – Jubiläum (Januar 2007) an der Stirnwand unseres Pfarrsaales entstehen ließen.

Gott wohnt in unserer Mitte

Es war ein Mann, der hieß Johannes. Gott schenkte ihm einen wunderschönen Traum, eine Vision vom Reich Gottes. Johannes hat sie uns im letzten Buch der Bibel aufgeschrieben:

Ich sah einen neuen Himmel und eine neue Erde. Der alte Himmel und die alte Erde sind vergangen. Ich sah eine wunderschöne Stadt von Gott her aus dem Himmel herabkommen. Sie glänzte wie Edelsteine und war geschmückt wie eine Braut für die Hochzeit. Da hörte ich eine Stimme aus dem Himmel, die rief: »Seht die Wohnung Gottes unter den Menschen!

Er wird in ihrer Mitte wohnen und sie gehören zu ihm. Er, Gott, wird bei ihnen sein.
(Offenbarung 21, 1–5)

Dieses Bild von der »Neuen Stadt« sieht der heilige Johannes in einer Vision. Er beschreibt die Stadt in der Geheimen Offenbarung (Offb. 21,1-22,5) nicht als einen Ort, mit dem wir uns auf die Ewigkeit vertrösten sollen, sondern als einen Lebensraum, den wir täglich mitgestalten.

Wir leben nicht nur in der Erwartung eines »neuen Himmels und einer neuen Erde«, sondern wir dürfen schon jetzt und hier mitbauen an dieser »Neuen Stadt«. Diese Schriftstelle, die wir zu unserem Leitbild gewählt haben, spiegelt sich wider im Motto und im Logo unserer Kindertagesstätte: »Bei uns berühren sich Himmel und Erde«.

Das Leitbild unserer Kita sehen wir als Fundament und Inspiration für all unsere Bemühungen.

 

nach oben

Unsere Kita

In unserer Einrichtung werden in einem Nestbereich sowie in drei altersgemischten Gruppen liebevoll insgesamt 70 Kinder betreut.

Träger unserer Kindertagesstätte ist die Katholische Kirchengemeinde Maria Rosenkranzkönigin.

Wir sind ein Ort, wo Geschichte, Tradition und Gemeinschaft aufeinander treffen. Die direkte Nähe zur Kirchengemeinde lässt uns täglich den Heiligen Geist wortwörtlich spüren. Ihr Kind lernt in unserem Haus all das, was Leben stärkt und fördert, hütet und pflegt.

 

nach oben

Konzeption

Unsere Konzeption liegt als PDF vor.Hände

Konzeption als PDF
konzeption_interaktiv.pdf (6.251,7 kB)
Ergänzung zum Thema Sexualpädagogik
konzeption_ergaenzung.pdf (20,2 kB)

 

nach oben

Öffnungszeiten

Ihr Kind ist bei uns von 07:00 bis 17:00 Uhr in guten Händen, so dass Sie sich tagsüber mit ganzer Kraft Ihren Aufgaben widmen können.

Schließzeiten

Während der Sommerzeit haben wir drei Ferienwochen geschlossen.

Darüber hinaus fallen folgende Schließungstage an:

  • Fronleichnam
  • Brückentag nach Christi Himmelfahrt
  • 2 Konzeptionstage / Evaluation
  • 1 Betriebsausflugstag
  • zwischen Weihnachten und Neujahr

 

nach oben

Team

Kollage mit Fischen und HändenUnser warmherziges Team besteht aus elf pädagogischen Fachkräften, einer Köchin, zwei Reinigungskräften und einem Hausmeister.

nach oben

Elternausschuss

Kinder sind das Wichtigste…

…und weil das so ist, engagieren sich Eltern, Erzieher und Träger gemeinsam zum Wohle der Kinder bei der Bildung und Erziehung in der Kindertagesstätte. Dieses Engagement ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und Akzeptanz und bildet die Voraussetzung für eine qualifizierte Zusammenarbeit.

Um die Beteiligung und Kooperation von Eltern zu fördern, wird jährlich ein Gremium in Form eines Elternausschusses aus der Elternschaft gewählt. Sie wirken an allen Prozessen mit, handeln unterschiedliche Interessen und Positionen aus, was die Kommunikation stärkt und ein Beweis von dialogischen Strukturen in einer Kindertagesstätte ist.

 

nach oben

Förderverein

Der Förderverein der Kindertagesstätte Rosenkranz-Basilika in Berlin-Steglitz e.V. wurde im Dezember 2004 gegründet und ist vom zuständigen Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.

Wozu brauchen wir einen Förderverein?
In Zeiten knapper Kassen tut die Unterstützung durch den Förderverein auch dem Etat der Kindertagesstätte gut. Es ist jedoch nicht daran gedacht, die laufenden Kosten mit zu finanzieren, sondern die finanziellen Mittel sollen laut Satzung des Vereins verwendet werden, um z.B. Veranstaltungen und Ausflüge zu bezuschussen sowie Sachgüter (Spielzeug, Geräte, Bücher etc.) zu beschaffen und die Gestaltung und bauliche Veränderung der Räume und der Außenanlagen der Kindertagesstätte zu finanzieren.
Auf diese Weise trägt der Förderverein dazu bei, die hohen Qualitätsansprüche der Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätte und auch der Eltern durch materielle, aber auch ideelle Zuwendungen zu unterstützen.

Wie kann der Förderverein seine Aufgaben wahrnehmen?
Er kann es nur mit Ihrer Hilfe! Insbesondere durch Einzelspenden und Mitgliedsbeiträge werden die finanziellen Mittel aufgebracht, um die notwendigen Zuschüsse an die Kindertagesstätte leisten zu können. Wir bitten insbesondere die Eltern der Kita-Kinder, Freunde der Kindertagesstätte, aber auch andere Interessierte, Mitglied im Förderverein zu werden und ihre Ideen und Vorstellungen einzubringen. Bitte machen Sie uns auch in Ihrer Verwandtschaft und Ihrem Freundeskreis bekannt.

Wie werde ich Mitglied?
Durch eine Beitrittserklärung, die hier erhältlich ist und im Büro der Kindertagesstätte abgegeben werden kann.

Der Jahresbeitrag beträgt mindestens 18 € und ist auf das Konto des Fördervereins zu überweisen:

DKM Darlehnskasse Münster eG
IBAN: DE 61 4006 0265 0039 5102 00

 

nach oben

Kontakt

Katholische Kindertagesstätte
der Rosenkranz-Basilika
Kieler Straße 10
12163 Berlin

Ansprechpartnerin / Leiterin: Izabela Marcinkowski

Tel.: 030 – 791 23 54
Fax: 030 – 797 08 740
E-Mail: kita@rosenkranz-kita.de

 

nach oben

Anmeldung

Schön, dass Sie sich für einen Kita-Platz in unserer Kindertagesstätte interessieren.

Senden Sie uns über dieses Formular alle wichtigen Informationen zu.

Wir nehmen im Anschluss schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen auf und freuen uns darauf, Sie persönlich kennenzulernen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen mit dieser Anmeldung noch keinen Kita-Platz verbindlich zusagen können.

 

nach oben